Hauptinhalt

Einfache Apfelmuffins fürs Indoor-Picknick

Backen macht glücklich. Noch glücklicher macht: Gemeinsam Apfelmuffins backen und dann beim Indoor-Picknick verspeisen. So geht’s:

Zutaten:

  • 140g Zucker
  • 130g flüssige Butter
  • 2 Eier
  • 2 kleine Äpfel
  • 200g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 EL Zucker
  • 1 TL Zimt
  • Muffinform und/oder Papiermuffinförmchen

Zubereitung:

  1. 12er-Muffinblech mit Papierförmchen auslegen und den Backofen auf 160 Grad vorheizen.
  2. Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stückchen oder dünne Scheiben schneiden. Beiseitestellen.
  3. Mehl und Backpulver mischen und ebenfalls zur Seite stellen.
  4. Zucker, flüssige Butter und Eier verrühren und schaumig schlagen. Eine Prise Zimt hinzufügen.
  5. Dann die Mehlmischung hinzufügen und vorsichtig mit einem Kochlöffel unter die Masse heben (nicht den Handrührer verwenden).
  6. Den Teig in die Förmchen füllen und die Apfelstückchen darauf verteilen.
  7. 1 EL Zucker mit 1 TL Zimt vermischen und dann über die Muffins streuen.
  8. In den Backofen schieben und ca. 20 bis 25 Minuten backen (Stäbchenprobe).
Nahaufnahme Apfelmuffins auf einem Teller.

(Foto: Timolina/shutterstock)

zurück zur Übersicht