Hauptinhalt

DIY-Rezept: Salzteig

Herbstzeit ist Bastelzeit! Ob Brezn, Croissants, Donuts & Co für die Kinderküche, kleine Figürchen oder schicke Anhänger: Aus Salzteig könnt ihr tolle Deko-Objekte und Geschenke herstellen. Das Kneten und Matschen macht auch schon den Kleinsten irre Spaß und fördert ganz nebenbei die Feinmotorik!

Zutaten:

  • 2 Tassen Mehl
  • 1 Tasse Salz
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 TL Öl

Zubereitung:

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben. Salz, Wasser und Öl dazugeben und durchkneten, bis ein elastischer Teig entsteht.
  2. Dann aus dem Teig Brezn & Co für die Kinderküche oder kleine Figuren formen. Alternativ kannst du ihn auch ausrollen und mit Plätzchenausstechern Formen ausstechen und Muster hineindrücken (Löchlein zum Aufhängen nicht vergessen!).
  3. Zum Backen die Objekte auf ein bemehltes Blech legen und bei ca. 130-140 Grad (Ober-/Unterhitze) für ca. 1 Stunde brennen.
  4. Nach dem Auskühlen die Objekte mit Acryl-, Wasser- oder Lackfarben o.ä. bemalen!
45-9-salzteig-1080x1080

(Foto: Sunny studio/shutterstock)

zurück zur Übersicht